Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
IG Metall
WAP-Newsletter
Weiterbilden - Ausbilden - Prüfen
Wir machen Bildung
vom 04. Dezember 2019
Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,

mit dem heutigen Newsletter erhaltet Ihr alle Informationen, die wir Euch aktuell auf WAP zur Verfügung gestellt haben. Besonders hinweisen möchten wir auf unsere Rubrik Prüf´Mit, welche speziell für Prüferinnen und Prüfer in der beruflichen Ausbildung entwickelt wurde.

Das Hochschulinformationsbüro zum...
Teilzeitstudium
Welche Gründe gibt's, mit reduzierter Stundenzahl zu studieren? Welchen Herausforderungen sehen sich Teilzeitstudierende gegenübergestellt? Welche Hilfen können sie in Anspruch nehmen?
mehr...
Damit kein Beschäftigter auf der Strecke bleibt
Transformiert
Seit einem Jahr wird das VW-Werk Zwickau zum Elektrostandort umgebaut. Nun läuft dort die Serien-Produktion des ID.3 an. Damit bei der Transformation keiner der Beschäftigten auf der Strecke bleibt, musste der Betriebsrat genau hinschauen.
mehr...
neueste Kommentare
06.12.2019 von Timo Gayer
Viele Details, keine Struktur, reformerisches Stückwerk
Gratulation zu soviel Weitsicht -?-!-?-
Nach Meldungen der Süddeutschen Zeitung, haben die Länder in der gestrigen KMK-Sitzung einen eigenen "Bildungsrat" ohne den Bund beschlossen. Das ist dann wohl eine Art "Schulrat", denn die Kompetenz für den Bereich der beruflichen Bildung liegt beim Bund und die Hochschulen haben bereits den Wissenschaftsrat. Damit konterkarieren sie nicht nur den Koalitionsvertrag sondern auch die Bemühungen um mehr Durchlässigkeit zwischen den Bildungsbereichen - ein systematischer Dialog aller Beteiligten täte hier gut.
04.12.2019 von Timo Gayer
Dokumentation der DGB-ZDH-Berufsbildungskonferenz
Das Handwerk leistet Überragendes
Bundeskanzlerin hebt die Bedeutung des Handwerks beim Thema Ausbildung in ihrem aktuellen Video-Podcast hervor. Mehr auf https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/die-kanzlerin-direkt/das-handwerk-leistet-ueberragendes-fuer-junge-menschen-1700436
03.12.2019 von Timo Gayer
Viele Details, keine Struktur, reformerisches Stückwerk
Jetzt Nationalen Bildungsrat einrichten
Eine gemeinsame Bildungsstrategie von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialpartnern hat die stellvertretende DGB–Vorsitzende Elke Hannack, anlässlich der heute veröffentlichten PISA–Ergebnisse (PISA 2018) gefordert. Mehr auf https://www.dgb.de/presse/++co++a8e6a040-159d-11ea-9691-52540088cada
Datum Anlass
    So. 08.12.2019 - Berufliche und betriebliche Weiterbildung gestalten
Für weitere Termine folgen Sie bitte diesem Link

Gesucht!

Kompetente und engagierte Kolleginnen und Kollegen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfungsaufgabenersteller/in. 

HIER findest Du unsere betreuten Berufe und die offenen Positionen.


... also melde Dich und...

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie hier.