Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
IG Metall
WAP-Newsletter
Weiterbilden - Ausbilden - Prüfen
Wir machen Bildung
vom 08. Juli 2020
Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,

mit dem heutigen Newsletter erhaltet Ihr alle Informationen, die wir Euch aktuell auf WAP zur Verfügung gestellt haben. Besonders hinweisen möchten wir auf unsere Rubrik Prüf´Mit, welche speziell für Prüferinnen und Prüfer in der beruflichen Ausbildung entwickelt wurde.

Das Beispiel Audi Neckarsulm
Lernen am Arbeitsplatz
Die Arbeitswelt befindet sich in einem epochalen Wandel. Weiterbildung wird existenziell. Wie organisiert man diese? Bei Audi in Neckarsulm setzen sie auf arbeitsprozessorientierte Fortbildung.
mehr...
wbv-Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation
Digitalisierung mit Arbeit und Berufsbildung nachhaltig gestalten
Der Sammelband widmet sich der Frage, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Aus- und Fortbildung in den elektro-, informations-, metall- und fahrzeugtechnischen Berufen hat.
mehr...
neueste Kommentare
10.08.2020 von Peter Grannas
Doku von BB-Virtuell | 23.07.2020
Tooles digitales Seminar
Ein ganz großes Dankeschön an Euch. Ihr habt einen sehr guten Überblick gegeben. Weiter so... :-) Gerne auch digital in kleinen Häppchen wie diesem ... :-)
06.08.2020 von Markus Brönner
IAB-Forum | Weiterbildung in der Corona-Krise
Digitale Bildung, so einfach geht’s und das sogar kostenfrei!
www.lernplus.de/wissensvorsprung-onlineweiterbildung
03.08.2020 von Timo Gayer
IG Metall kritisiert das Maßnahmenpaket der Bundesregierung für notleidende Studierende als "realitätsfern"
Studierende in den Abbruch gedrängt
Der Bundesverband der Studierendenvertretungen fzs (freier zusammenschluss von student*innenschaften e.V.) zieht ein erstes Fazit zu den sogenannten „Überbrückungshilfen“ für Studierende. „Es darf so nicht weitergehen,“ sagt Amanda Steinmaus, Vorstandsmitglied im fzs. „Viele Studierende sind völlig verzweifelt. Die Maßnahmen helfen ihnen nicht.“ Mehr auf https://www.fzs.de/2020/07/31/studierende-in-den-abbruch-gedraengt-nothilfe-bleibt-meist-aus-bundesstudierendenvertretung-fzs-ist-alarmiert/
30.07.2020 von Ralf Baum
Doku von BB-Virtuell | 23.07.2020
Rückmeldung
Liebe Antje, Liebe Kollegen, nochmals vielen Dank für die Doku. Mir haben insbesondere die Nachfragen gezeigt, dass die Schulung von Gremien das notwendige Fundament ist. Sowie die Kommunikation mit Beteiligten im Betrieb.
24.07.2020 von Timo Gayer
Aktuelle Auswertung des WSI-Tarifarchivs
Vergütungen im Bereich der IG Metall
Wir haben eine Darstellung zu Ausbildungsvergütungen in ausgewählten Tarifbereichen der IG Metall ergänzt.
20.07.2020 von Timo Gayer
IG Metall kritisiert das Maßnahmenpaket der Bundesregierung für notleidende Studierende als "realitätsfern"
Mehr als 18.000 Studierende warten immer noch auf eine Entscheidung
"Um es auf den Punkt zu bringen: Seit dem Lockdown-Beginn sind vier Monate vergangen, seit den ersten Warnungen, dass da möglicherweise hunderttausende Studierende in schwere Nöte geraten könnten, viele davon aus dem Ausland, ebenfalls. Doch während anderswo unbürokratisch innerhalb weniger Wochen Hilfe kam, müssen sich viele der am härtesten getroffenen Studierenden – jene, für die die Überbrückungshilfe gedacht ist – immer noch irgendwie durchkämpfen. Weil die beantragte Hilfe weiter auf sich warten lässt." Mehr auf https://www.jmwiarda.de/2020/07/17/nicht-akzeptabel-nicht-würdig/
Datum Anlass
    So. 23.08.2020 Seminar | Industrie 4.0 - Nutzen und Potenziale erkennen, Nr.: SE03520
    Di. 25.08.2020 Seminar | Digitales Lernen am Arbeitsplatz, BL03520
    Mi. 26.08.2020 Seminar | Berufsausbildung mitbestimmen und durchsetzen, LO08520
    So. 13.09.2020 Modul 1 | Personalmanagement verstehen - Personalentwicklung gestalten, SM03820
    Do. 17.09.2020 SAVE THE DATE - Neue Studiengänge mitgestalten!
    Fr. 18.09.2020 SAVE THE DATE - Gutachter*innen-Schulung
    So. 18.10.2020 Seminar | arbeitszeiten entlang der Lebensphase gestalten, LO04320
Für weitere Termine folgen Sie bitte diesem Link

Gesucht!

Kompetente und engagierte Kolleginnen und Kollegen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfungsaufgabenersteller/in. 

HIER findest Du unsere betreuten Berufe und die offenen Positionen.


... also melde Dich und...

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie hier.