Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
IG Metall
WAP-Newsletter
Weiterbilden - Ausbilden - Prüfen
Wir machen Bildung
vom 09. Juni 2021
Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,

mit dem heutigen Newsletter erhaltet Ihr alle Informationen, die wir Euch aktuell auf WAP zur Verfügung gestellt haben. Besonders hinweisen möchten wir auf unsere Rubrik Prüf´Mit, welche speziell für Prüferinnen und Prüfer in der beruflichen Ausbildung entwickelt wurde.

Zwei Jahre Nationale Weiterbildungsstrategie
Viel bewegt, viel erreicht, noch viel zu tun
"Die Nationale Weiterbildungsstrategie hat sich bewährt und ist ein wichtiger Schritt nach vorn. Jetzt müssen die nächsten Schritte schnell und entschlossen umgesetzt werden. Die IG Metall fordert ein Transformations-Kurzarbeitergeld, das strategische Weiterbildung ermöglicht und ungesteuerten Job- und Fachkräfteverlust zu verhindern hilft." Sagt Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall.
mehr...
Save the Date | Fachgespräch am 14.06.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr
(Aus-)Bildungsgerechtigkeit jetzt umsetzen
Mit einem Fachgespräch möchte die LINKE ihre Erfahrungen und Ergebnisse aus der »Enquetekommission Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt«, die am 22. Juni 2021 der Öffentlichkeit präsentiert werden, unter die Lupe nehmen.
mehr...
In den Betrieben läuft es besser als in der Berufsschule
Erfahrungen LSBT*Q-Jugendliche
In Berufsschulen machen lesbische, schwule, bisexuelle, trans* oder queere (LSBT*Q) Jugendliche mehr negative Erfahrungen als in Praxisstellen und Betrieben. Das zeigt eine Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI), welche ihre Situation in der Ausbildung erstmals genauer in den Fokus nimmt.
mehr...
neueste Kommentare
07.06.2021 von Timo Gayer
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts
Versagen der Bundesregierung gerichtlich bestätigt
„Der Beschluss des BVerwGs bestätigt unsere Einschätzung, dass diese sogenannte Ausbildungsförderung – verfassungswidrig – nicht einmal das absolute Existenzminimum deckt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat nicht nur jahrelang regelmäßige Berichte und Anpassungen versäumt, es ignoriert auch den grundlegenden Reformbedarf des BAföGs. Wir benötigen eine Studienfinanzierung, die mehr als nur das Existenzminimum abdeckt – und das so schnell wie möglich. Für Vorschläge und Gespräche stehen wir Studierendenvertretungen der Bundesbildungsministerin gerne zur Verfügung.“, schließt Jonathan Dreusch vom freien zusammenschluss von student*innenschaften. Mehr auf www.fzs.de/2021/05/21/pm-bafog-bverwg
Datum Anlass
    Do. 10.06.2021 Transformationen der Arbeitswelt - Podiumsdiskussion I
    Mo. 14.06.2021 (Aus-)Bildungsgerechtigkeit jetzt umsetzen
    Do. 17.06.2021 Die modernen Wanderarbeiter*innen - Arbeitsmigrant*innen im Kampf um ihre Rechte
    Fr. 18.06.2021 Online-Prüferschulung
    Mo. 21.06.2021 Duale Studiengänge aus der Perspektive der Akkreditierung
    Mi. 23.06.2021 Themenkonferenz "Qualifizierung in der neuen Arbeitswelt"
    Do. 24.06.2021 LEARNING ANALYTICS - Möglichkeiten und Grenzen der Lernerfolgskontrolleim Betrieb
    Do. 24.06.2021 Anders arbeiten? Alternative Arrangements von Arbeit, Familie und Leben
    Do. 01.07.2021 Aktiver BBA
    Do. 01.07.2021 Prekäre Arbeit, prekäre Liebe. Über Anerkennung und unsichere Lebensverhältnisse
Für weitere Termine folgen Sie bitte diesem Link

Gesucht!

Kompetente und engagierte Kolleginnen und Kollegen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfungsaufgabenersteller/in. 

HIER findest Du unsere betreuten Berufe und die offenen Positionen.


... also melde Dich und...

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie hier.