berufliche Zukunftsberatung
kompetent - hilfreich - gut
WAP - Springe direkt:
Inhalt
     

Möglichkeiten der Finanzierung und Förderung

Horizonte erweitern

Der finanzielle Aufwand für berufliche Weiterbildung muss nicht alleine bewältigt werden. EU, Bund und Länder unterstützen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ihre Kenntnisse erweitern und sich für einen Aufstieg qualifizieren wollen, mit diversen Förderprogrammen.

Je nach Anbieter und Fortbildungsberuf kostet ein Bildungsgang schnell 3.000 Euro und mehr, plus Prüfungsgebühren, die 600 Euro ausmachen können und ggf. Lohnausfall.

 

Zunächst musst Du die Kosten Deiner Fortbildung tragen, aber es gibt finanzielle Unterstützung:

  • durch den Betrieb
    Nicht selten übernimmt der Arbeitgeber die Kosten, weil er qualifizierte Arbeitnehmer braucht. In einigen Betrieben gibt es Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträge mit Regelungen dazu. Frag Deinen Betriebsrat.'

  • durch öffentliche Mittel
    EU, Bund und Länder fördern die berufliche Aufstiegsfortbildung, sei es Voll- oder Teilzeit.
Links und Zusatzinformationen
Handlungshinweis

Die unten stehenden Links führen in das zentrale Informationsangebot im WAP

Fördermöglichkeiten in der beruflichen Weiterbildung
Fördertöpfe der EU
Fördertöpfe von Bunde und Länder
Bildungsurlaub in Deutschland

In den meisten Bundesländern wird ArbeitnehmerInnen die Möglichkeit geboten, sich für eine bestimmte Zeit von ihrer Berufstätigkeit freistellen zu lassen, um Gelegenheiten zur Weiterbildung wahrzunehmen. Dies wird als "Bildungsurlaub" bzw. "Bildungsfreistellung" bezeichnet.

Servicebereich