IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
     
WAPi_Pruef_Mit_02

Grundlagenseminar für (angehende) Prüfer/innen

Praxis- und Austausch

Für Interessierte und Aktive! Ausgerichtet an Euren Erfahrungen und Interessenschwerpunkten beschäftigen wir uns mit den rechtlichen Grundlagen, den Aufgaben eines Prüfungsausschusses und dem Umgang mit Prüfungsinstrumenten.

Das Seminar gibt einen grundlegenden Überblick zu dem politischen und rechtlichen Rahmen des Prüfungswesens, ausgehend vom Handlungsort der Prüfer/innen (dem Prüfungsausschuss). Darüber hinaus gibt es Einblick in den Prüfungsalltag und Prüfungsablauf und zeigt die Herausforderungen des Ehrenamtes auf.

Hierbei werden berufsspezifische Prüfungssituationen zur Verdeutlichung vorgestellt. Auf Fragestellungen, die eine sehr große Detailtiefe besitzen, kann an dieser Stelle nur bedingt eingegangen werden. Hierfür gibt es weitergehende Seminarangebote, auf die verwiesen werden kann.

 

Ein wesentlicher Aspekt des Seminars liegt auf dem Austausch der Prüfer/innen. Ziel ist es, eine gemeinsame Handlungsebene zu finden, die sich an gewerkschaftlichen Grundsätzen im Prüfungswesen ausrichtet. Sie soll in Situationen Orientierung stiften, in denen es nur Empfehlungen, jedoch kein "Richtig" oder "Falsch" gibt.

 

 

Die IG Metall verfolgt mit diesem Seminar vier wesentliche Ziele.

  • Stärkung der Prüfungsausschüsse in ihrer Autonomie.
  • Stärkung der Prüfungsausschussmitglieder durch die Vermittlung von Handlungs- und Rechtssicherheit.
  • Eröffnung von Kommunikations- und Informationswegen zwischen dem IG Metall Vorstand, den regionalen Verwaltungsstellen und den Seminarteilnehmer/innen.
  • Aktivierung und Revitalisierung von regionalen Strukturen im Bereich der beruflichen Bildung.

 

Das Seminar richtet sich an Interessierte und Aktive in den Betrieben und in den Reihen der IG Metall.

 

Aktive Prüfer/innen können ihr Wissen auffrischen und ihre Erfahrungen weitergeben. Teilnehmer/innen, die sich für das Ehrenamt interessieren, bekommen eine erste Orientierung. Funktionäre und Sekretäre der IG Metall erhalten einen guten Eindruck von den alltäglichen Herausforderungen unserer Prüfer/innen und von der aktuellen Situation in den Ausbildungsbetrieben.


Die Teilnahme ist für alle Personengruppen offen und gilt auch explizit für Nicht-Mitglieder. In Absprache mit der einladenden Stelle, können auch Teilnehmer über den DGB, die Kammern oder anderweitige Bildungsakteure angesprochen werden.

 

Orientierungsphase
Ankommen, Kennenlernen, erster Erfahrungsaustausch und Planung und Gewichtung von Themen

 

Bearbeitungsphase

  • Wie ist der politisch-rechtliche Rahmen der Prüfertätigkeit?
  • Wie wird meine Kollegin / mein Kollege Prüfer/in?
  • Welche Anforderungen werden an PrüferInnen gestellt?
  • Welche Aufgabe hat der Prüfungsausschuss, dessen/deren Vorsitzende/r und die zuständige Stelle?
  • Wie bereitet man Prüfungen gut vor?
  • In welchen Schritten läuft eine Prüfung ab?
  • Was sind eigentlich Prüfungsinstrumente?
  • Was macht das Thema 'Bewertung' so komplex?

 

Konsequenzen ziehen - mit Ausblick
Resümee, Feedback, Angebote der IG Metall, eigene Vorhaben fixieren, Verabschiedung

Themenbezogen stehen Euch folgende Ansprechpartner zu Verfügung:

 

Prüfen

Links und Zusatzinformationen
WAP_-_Pruefer-Seminare
Servicebereich