IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
Boeckler_Stiftung

HBS geförderte Studie für 27 EU-Länder

Mit Arbeitnehmervertretung läuft Weiterbildung deutlich systematischer

15.12.2016 Ι Lebenslang zu lernen wird in einer hochtechnisierten Wirtschaft immer wichtiger. Nur so können sich Arbeitnehmer dauerhaft am Arbeitsmarkt behaupten, sagen Experten. Dr. Tobias Wiß von der Hertie School of Governance in Berlin hat in einer von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie für 27 EU-Länder untersucht, welche Rolle Arbeitnehmervertretungen in diesem Zusammenhang spielen. Der Sozialwissenschaftler weist in seiner Untersuchung nach, dass Betriebsräte und Interessenvertreter in anderen EU-Ländern für mehr betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten sorgen. Benachteiligte Beschäftigtengruppen profitieren besonders stark von diesem Engagement, wenn es Flächentarifverträge, durchsetzungsfähige Gewerkschaften und gesetzlich verbriefte Mitbestimmungsrechte gibt und wenn Arbeitnehmervertreter regelmäßig an Schulungen teilnehmen. mehr...
urban01

Ausbildungsmarkt 2016

Herausforderungen bleiben groß: 80.000 Jugendliche suchen immer noch eine Ausbildungsstelle

14.12.2016 Ι Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist mit 520.300 (-1.800) gegenüber dem Vorjahr leicht rückläufig, so die aktuellen Daten vom Bundesinstitut für Berufsbildung. Auch in diesem Jahr sind wieder rund 80.000 Jugendliche leer ausgegangen. Zwar steigt auch die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen auf rund 43.500 an, allerdings befinden sich diese in für viele Jugendliche unattraktiven Berufen. "Das Engagement der Unternehmen für die duale Berufsausbildung ist mehr als besorgniserregend. Nur rund 20 Prozent der Betriebe beteiligen sich, die anderen verlassen sich darauf Arbeitskräfte zu finden, die ein anderer ausgebildet hat. Würden mehr betriebliche Ausbildungsplätze, insbesondere auch im für die IG-Metall relevanten MINT-Bereich angeboten, könnten mehr junge Menschen in Ausbildung gebracht werden, sagte Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. mehr...
panthermedia_A49405962_6000x4500_465208570f6c6923b62e90744f864573f812f034

Zuschuss für die Berufsanerkennung

Kosten für Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen können erträglicher werden

14.12.2016 Ι Wer seine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen in Deutschland anerkennen lassen möchte, kann dies aufgrund des "Anerkennungsgesetzes" tun. Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben scheuen aber oft die damit verbundenen Kosten für z.B. Übersetzungen von Dokumenten. Hier greift die neue Richtlinie. mehr...
Tarife_Tarifverhandlung_1

Duales Studium

Continental, IG Metall und IG BCE treffen wegweisende Vereinbarung für dual Studierende

01.12.2016 Ι Das Technologieunternehmen Continental trifft als einer der ersten Dax-Konzerne mit der IG Metall und der IG BCE eine gemeinsame Vereinbarung für dual Studierende. Damit werden einheitliche Ausbildungsbedingungen für die derzeit über 520 dualen Studenten bei Continental in Deutschland geschaffen. mehr...
urban01

Handreichung für die Ausbildungspraxis

Berufsbildung 4.0: Lernen im digitalen Wandel

29.11.2016 Ι "Berufsbildung 4.0 braucht Humanisierungsaktivisten", überschreibt Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandmitglied der IG Metall sein Vorwort in der gerade neu erschienen Handreichung zu Berufsbildung 4.0 und Lernen im digitalen Wandel. Fünf Betriebe zeigen darin, wie sie aufgrund der Digitalisierung ihre Ausbildungspraxis verändern. Siemens in Berlin, Trumpf in Ditzingen, Maschinenfabrik Reinhausen in Regensburg, Phoenix Contact in Schieder und Volkswagen in Braunschweig sind Trendsetter in Sachen Industrie und Berufsbildung 4.0. mehr...
gesetzbuch_adler_op_222

Verfassungsgerichtsurteil in Baden-Württemberg

Die Demokratiefrage an den Hochschulen neu stellen

17.11.2016 Ι Das Verfassungsgericht in Baden-Württemberg hat in dieser Woche das Landeshochschulgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt und scheint damit die unternehmerische Hochschulpolitik und das Prinzip der "starken Leitungen" auszuhebeln. Ob dies tatsächlich im Sinne der Gewerkschaften und Studierenden endet, muss sich noch zeigen. mehr...
© Arne Trautmann/Panthermedia.net

Berufsbildungsgesetz

Wir brauchen eine echte Reform

16.11.2016 Ι Gesetze, die die Arbeitsbeziehungen regeln, sind Kompromisse, die die jeweiligen gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse widerspiegeln. Das BBiG ist so ein Fall. In welchem Gewicht die Kräfte zueinander stehen, äußert sich nicht nur in politischen Wahlergebnissen, sondern auch in der außerparlamentarischen Mobilisierungsfähigkeit der Gewerkschaften. Denn das Abstimmungsverhalten der Gewählten und auch die Programmatik der Parteien sind durch Wähler beeinflussbar. mehr...
Quelle: IKT Monitoring 2016

Eine Studie im Auftrag des BMWi

Ausbildungsinhalte auf dem Stand der Zeit

15.11.2016 Ι Ein Studie von Infratest im Auftrag des BMWi zeigt den Erfolg der Ordnungspolitik der Sozialpartner auf. "Drei Viertel der Unternehmen stimmen der These zu, dass aktuelle Ausbildungsinhalte überwiegend mit den betrieblichen Anforderungen zur Umsetzung der Digitalisierung in den jeweiligen Unternehmen übereinstimmen." mehr...
DGB Index Gute Arbeit

DGB-Index Gute Arbeit 2016

Wie die Beschäftigten die Arbeitsbedingungen in Deutschland beurteilen

15.11.2016 Ι Der Report 2016 widmet sich dem Themenschwerpunkt "Digitalisierung der Arbeitswelt" und zeichnet eine umfängliche Zwischenbilanz aus Sicht der Beschäftigten. Betrachtet man die Thematik aus der Perspektive der Qualifizierungsverantwortlichen in den Betrieben sind insbesondere zwei statisitische Größen bedenklich. mehr...
test.de

In drei Schritten zur guten Weiterbildung

Weiterbildungsguide

14.11.2016 Ι Weiterbildung im Beruf ist wichtig! Und sie beginnt am besten mit einer Klärung der eigenen Ziele und gewünschten Lernformen. Nur wer diese bestimmt hat, kann eine passende Weiterbildung finden. Aber auch Fragen der Finanzierung und die Qualität der Angebote muss beachtet werden. Hier hilft die Stiftung Warentest im Auftrag des BMBFs nun weiter. mehr...
Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Informationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen
Integration_durch_Bildung___RC
Erweiterte moderne Beruflichkeit
Erweiterte_moderne_Beruflichkeit
Starte Deine berufliche Zukunftsplanung
job-navigator_RGB
modernbilden
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

News_und_Infos_verwalten
Bildungspositionen
JETZT NEU: DENK-doch-MAL.de
Denk doch mal
Wichtige Termine
Servicebereich