IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
flucht

Sonderausgabe denk-doch-mal.de

Geflüchtete in Bildung und Arbeit - Chancen, Hürden und Wege

16.08.2017 Ι Die Sonderausgabe von DENK-doch-MAL.de gibt einen Einblick in die konkrete Praxis der Beratung, Unterstützung und Begleitung von Geflüchteten in Ausbildung und Beschäftigung. Dies reicht von der Unterstützung beim Familiennachzug, über die Klärung des Aufenthaltsstatus, der Anerkennung beruflicher Abschlüsse, die Zusammenarbeit mit Jobcentern und Arbeitsagenturen. mehr...
2017_02_BBaktuell_Titelseite

Infodienst BerufsBildung Aktuell | August 2017

Weiterbildung 4.0

16.08.2017 Ι Viele Beschäftigte haben im betrieblichen Alltag keine Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden. Betriebsräte stehen vor der Herausforderung, Weiterbildung für alle Beschäftigten mitzugestalten. mehr...
2013_11_28_MWim_Forum_PE_WB

Verzeichnis anerkannter Ausbildungsberufe

IG Metall für 140 Ausbildungsberufe zuständig

14.08.2017 Ι Aktuell gibt es bundesweit 327 anerkannte Ausbildungsberufe, davon fallen in den Organisationsbereich der IG Metall 140 Berufe. Als Mitbestimmungspartner in der Berufsbildung kümmert sich die IG Metall darum, diese Berufe zukunftsfest zu gestalten. Insbesondere die Digitalisierung sorgt in vielen Berufen für einen Anpassungsbedarf. Aktuell stehen die industriellen Metall- und Elektroberufe sowie die IT-Berufe vor einer Modernisierung. Welche Berufe es insgesamt gibt, kann dem Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe entnommen werden. Es wird beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) geführt und ist öffentlich zugänglich. mehr...
Urban

DigitalPakt#D

Digitalisierung der Schulen - Kann Wanka liefern?

10.08.2017 Ι Ob der im Oktober 2016 von Bildungsministerin Wanka angekündigte DigitalPakt#D für die Schulen kommt, scheint ungewiss. Fünf Milliarden Euro sollten den Schulen für die Jahre 2018 bis 2022 für die Herausforderungen der Digitalisierung bereitstehen. Bisher allerdings ist das Geld in der Finanzplanung des Bundes nicht vorgesehen. In den Ländern wächst der Unmut. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, hat vor einem Scheitern des DigitalPakt#D gewarnt: "Ein Scheitern des DigitalPakt#D wäre auch angesichts der Überschüsse im Bundeshaushalt eine Bankrotterklärung des Bildungsministeriums." Nach Ansicht der IG Metall seien die dafür vorgesehenen Finanzmittel von vorneherein sehr knapp bemessen, da allein für die Beruflichen Schulen ein Investitionsbedarf von schätzungsweise 8 bis 9 Mrd. Euro anfallen würde. mehr...
Gerdes

Handlungsempfehlungen der M+E-Sozialpartner zu Aus- und Fortbildung für Industrie 4.0

Metall- und Elektroberufe werden fit gemacht für Industrie 4.0

09.08.2017 Ι Die Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektro-Industrie werden aktualisiert, damit sie auch für die Welt von Industrie 4.0 passen. "Aktuell braucht es keine neuen Berufsbilder. Vielmehr müssen die Curricula um neue Inhalte erweitert werden, zum Beispiel um das Thema Datensicherheit", sagt IG Metall-Experte Frank Gerdes. Die Ausbildungsordnungen der industriellen Metall- und Elektroberufe sollen im Rahmen einer Teilnovellierung bis Sommer 2018 angepasst werden. Dabei sollen auch Zusatzqualifikationen für die Berufe entwickelt werden, die auch für die betriebliche Weiterbildung nutzbar sind. Gesamtmetall, VDMA, ZVEI und IG Metall haben als Sozialpartner für Aus- und Fortbildung in der M+E-Industrie gemeinsam Handlungsempfehlungen erarbeitete, die nun umgesetzt werden. mehr...
esser2

Ausbildungsmarkt 2017

Berufliche Bildung muss gestärkt werden

01.08.2017 Ι "Uns geht der Nachwuchs aus" titelte jüngst der DIHK anlässlich der Veröffentlichung seiner Unternehmensbefragung zur Ausbildungssituation. Die Bundesagentur hat nun die tatsächlichen Daten veröffentlicht, es gibt immer noch mehr Ausbildungsinteressierte als Stellen. Allerdings ist die Situation regional sehr unterschiedlich, beispielsweise in Bayern und Thüringen suchen eher die Betriebe, in NRW haben es die Jugendlichen schwer. Anlässlich des heute offiziell beginnenden Ausbildungsjahres warnt der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser: "Trotz anhaltend hoher Beschäftigung und einer neuen Rekordzahl offener Stellen in der Wirtschaft, geht die Zahl der Auszubildenden und der ausbildenden Betriebe, vor allem im kleinbetrieblichen Bereich, weiter zurück. Wir laufen damit Gefahr, den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen." mehr...
Fotolia_57475420_M

Untersuchung des SOFI zum Ausbildungsmarkt

Weniger Ausbildungsplätze trotz Rekordbeschäftigung

31.07.2017 Ι Der Exportschlager duale Ausbildung droht in Deutschland branchenübergreifend zum Auslaufmodell zu werden. Während die Beschäftigungszahlen kontinuierlich steigen, wird in Betrieben immer weniger ausgebildet. Besonders stark ist dieser Effekt bei Kleinst- und Kleinbetrieben - relativ stabil zeigt sich dagegen der klassische Mittelstand. Das zeigen die Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) und der Universität in Göttingen, das von der Bertelsmann Stiftung gefördert wurde. Die von der Bertelsmann Stiftung abgeleiteten Forderungen werden von der IG Metall bereits seit langen adressiert. Beispielsweis das Großbetriebe ihre Ausbildungsaktivität steigern müssen, Unterstützungsangebote für Betriebe bei der Ausbildung benachteiligter Jugendlicher ausgebaut werden oder eine Ausbildungsgarantie geschaffen wird, die jedem jungen Menschen die Chance auf einen Berufsabschluss eröffnet. mehr...
levelup_gruppe

Erasmus+Projekt Level-up!

Ausbilderqualifizierung in Europa fördern

25.07.2017 Ι Mit dem Erasmus-Projekt "Level-up! Workplace Tutor goes Europe" nimmt sich die IG Metall gemeinsam mit ihren Partnern zum Ziel, die Qualifizierung und Professionalisierung betrieblicher Ausbilder in Europa zu stärken. "Das Projekt arbeitet auf zwei Ebenen: der praktischen Ebene, auf der ein Weiterbildungsangebot für betriebliche Ausbilder aus ganz Europa umgesetzt wird; sowie der politischen Ebene, auf der ein europäischer Austausch zu relevanten bildungspolitischen Themen zwischen Stakeholdern initiiert wird", betont die IG Metall-Projektverantwortliche Hanna Schrankel. mehr...
bellmann

Industrie 4.0

Digitalisierung durchdringt die Aus- und Weiterbildung

24.07.2017 Ι Die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt die Aus- und Weiterbildung vor neue Herausforderungen. Was das für Ausbildungspersonal, Auszubildende und Beschäftigte bedeutet hat unser WAP-Korrespondent Ulrich Degen mit dem IAB-Forscher Prof. Dr. Lutz Bellmann besprochen. "Die für die Berufsbildung Verantwortlichen müssen die Rahmenbedingungen zur Aus- und Weiterbildung anpassen, Modernisierungsprozesse anstoßen und Veränderungen in den Qualifikationsbedarfen systematisch beobachten. Ausbilder/-innen müssen sich mit der neuen Technik auseinandersetzen und sich entsprechende Kompetenzen aneignen. Offenheit und Bereitschaft für den Umgang mit digitalen Lern- und Arbeitsmitteln ist bei ihnen unabdingbar," so Bellmann im Gespräch. Er bestätigt damit das verantwortliche Handeln der Metall- und Elektro Sozialpartner, die bereits im Frühjahr 2016 eine Vereinbarung zur Anpassung der relevanten Berufe getroffen haben (https://wap.igmetall.de/handlungsempfehlungen-fuer-aus-und-weiterbildung-in-der-m-e-16811.htm). mehr...
2015_Logo_GNW

Plenumstagung 14./15. September 2017 - Universität Potsdam

Noch freie Plätze für interessierte IG Metaller*innen

19.07.2017 Ι Das gewerkschaftliche Gutachter/innen-Netzwerk lädt in diesem Jahr zur Tagung in die Universität Potsdam ein. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die drei rechtlichen Säulen der künftigen Qualitätssicherung von Studium und Lehre durch Akkreditierung: mehr...
Links und Zusatzinformationen
PlenumStart
Dokumentation der 12. Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Informationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen
Integration_durch_Bildung___RC
Erweiterte moderne Beruflichkeit
Erweiterte_moderne_Beruflichkeit
Starte Deine berufliche Zukunftsplanung
job-navigator_RGB
modernbilden
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

News_und_Infos_verwalten
Bildungspositionen
JETZT NEU: DENK-doch-MAL.de
Denk doch mal
Wichtige Termine
Servicebereich