IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
© turgaygundogdu - Fotolia

Beschluss des BIBB-Hauptausschusses vom 21. Juni 2017

Anforderungen der Berufsbildung an das duale Studium

26.06.2017 Ι Sozialpartner, Bund und Länder setzten über den Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ein klares Statement und erste Leitplanken für eine qualitative Umsetzung der betrieblichen Praxisphasen im dualen Studium. Für die IG Metall ist dies ein großer Erfolg gegen die langjährige Blockadehaltung einzelner Organisationen und ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Umsetzung des Leitbildes "Demokratische Hochschule". mehr...
Holzmechaniker-in_48289468_Kadmy

Flächentarifvertrag für dual Studierende in der Holz- und Kunststoffindustrie

Wegweisend für dual Studierende

16.05.2017 Ι Der IG Metall ist es gelungen, einen Flächentarifvertrag für dual Studierende in der Holz- und Kunststoffindustrie zu erzielen. Damit werden einheitliche Ausbildungsbedingungen für die dual Studierenden geschaffen. Bisher galten für dual Studierende unterschiedliche tarifliche und betriebliche Regelungen. mehr...
OJO_Images/iStock

Uni ohne Abi

Immer mehr Menschen studieren erfolgreich ohne Abitur

02.05.2017 Ι Noch immer ist der Anteil von Studierenden ohne Abitur an der gesamten Studierendenschaft gering. Aber in diesem Jahr hat er mit rund 51.000 einen neuen Höchststand erreicht. Positiv wirken sich hierbei landesspezifische Anpassungen in der Hochschulzugangsberechtigung aus. Die IG Metall fordert die Rahmenbedingungen für Berufserfahrene weitere zu verbessern, damit der Dritte Bildungsweg auch konsequent beschritten werden kann. mehr...
dualstudieren

Position des DGB zum Dualen Studium

Duales Studium eindeutig definieren

08.02.2017 Ι Die Qualität des dualen Studiums muss stark verbessert werden. Eine zentrale Forderung des DGB: Duale Studiengänge müssen als eigenständiges Studienformat mit besonderem Profilanspruch verbindlich definiert werden. "Es dürfen nur solche Studienformate sich dual nennen, in denen akademische und berufliche Bildung auch wirklich integriert wird", erklärte DGB-Vize Elke Hannack. mehr...
gesetzbuch_adler_op_222

Verfassungsgerichtsurteil in Baden-Württemberg

Die Demokratiefrage an den Hochschulen neu stellen

17.11.2016 Ι Das Verfassungsgericht in Baden-Württemberg hat in dieser Woche das Landeshochschulgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt und scheint damit die unternehmerische Hochschulpolitik und das Prinzip der "starken Leitungen" auszuhebeln. Ob dies tatsächlich im Sinne der Gewerkschaften und Studierenden endet, muss sich noch zeigen. mehr...
leitbild_titel

Erweiterte moderne Beruflichkeit

Gemeinsames Leitbild für die betrieblich-duale und die hochschulische Berufsbildung

17.12.2014 Ι Die IG Metall stellt jetzt das in einem Projekt des Ressort Bildungs- und Qualifizierungspolitik entstandene und im Bildungsausschuss beim Vorstand der IG Metall beratene Leitbild "erweiterte moderne Beruflichkeit" zur Diskussion. Mit diesem Leitbild erweitert die IG Metall ihr Verständnis von moderner Beruflichkeit auf Studium und Lehre. Das Leitbild entwickelt gemeinsame Qualitätsdimensionen für berufliches Lernen in Aus- und Fortbildung sowie in Studium und wissenschaftlicher Weiterbildung. Es stellt eine Reihe von gewerkschaftlichen Handlungsoptionen zur Diskussion. Das Leitbild und seine Debatte in und außerhalb der Gewerkschaften sollen damit einen Grundstein für eine übergreifende und an einheitlichen Maßstäben ausgerichtete Berufsbildungspolitik legen. mehr...
Tarifvertraege_dual_Studis_(2013)

EINE FORDERUNG DER IG METALL

Tarifverträge für dual Studierende

20.03.2013 Ι Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem Studium wird immer beliebter. Um hochqualifizierte Fachkräfte für den eigenen Bedarf auszubilden, haben Unternehmen erkannt, dass das duale Studium große Vorteile bietet. Dazu müssen die Betriebe aber optimale Ausbildungsbedingungen schaffen, wollen sie im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen. mehr...

Hochschulpolitik

Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Servicebereich