IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

Recht & Rat

In dieser Rubrik kooperieren wir auch mit dem Prüferportal des BIBB und verweisen auf deren großartig aufbereitete Datenlagen:
FRagezeichen_Fotolia_Superstars_for_You_120
A Ι B Ι C Ι D Ι E Ι F Ι G Ι H Ι I Ι J Ι K Ι L Ι M Ι N Ι O Ι P Ι Q Ι R Ι S Ι T Ι U Ι V Ι W Ι X Ι Y Ι Z

Buchstabe A

bundestag_Increa_Fotolia.de

Stärkung der beruflichen Weiterbildung

Prämien für bestandene Prüfungen für Arbeitnehmer/innen

08.06.2016 Ι Arbeitnehmer/innen ohne Berufsausbildung erhalten bei Teilnahme an einer abschlussbezogenen Weiterbildung künftig Prämien für bestandene Zwischen- und Abschlussprüfungen. Außerdem hat eine Weiterbildung zukünftig Vorrang vor einer Vermittlung in ein neues Beschäftigungsverhältnis, falls durch die Weiterbildung eine dauerhafte berufliche Eingliederung erreicht werden kann. mehr...
Fit_im_Alter_MetallRente

Mein Recht im Ehrenamt

Das Ehrenamt im Rentenalter

03.09.2015 Ι Das Prüferehrenamt ist in vielen Fällen ein Ehrenamt für einige Jahrzehnte. Wodurch Kolleginnen und Kollegen auch häufig nach Ende der aktiven Berufslaufbahn noch aktiv sind. Hier gilt es jedoch einige Punkte zu beachten. mehr...
mailing_arbeitslose_1

Mein Recht im Ehrenamt

Arbeitslos und ehrenamtlich aktiv

29.06.2015 Ι Wer neben einer Phase der Arbeitssuche ehrenamtlich aktiv ist für die IG Metall - etwa in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit - muss einige Dinge beachten, wenn dafür eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird. mehr...
steuererklaerung_Fotolia_Maria.P_120

Mein Recht im Ehrenamt

Steuerliche Behandlung von Entschädigungen

24.06.2015 Ι Das Einkommenssteuergesetz enthält für Entschädigungszahlungen, die im Zusammenhang mit ehrenamtlich geleisteter Tätigkeit gezahlt werden, verschiedene Begünstigungen. mehr...
Vizepräsident der Handwerkskam-mer Potsdam: Thomas Erdmann

Gezerre um Mitbestimmungsrechte in der Handwerkskammer Potsdam

Schwächelnde Innungen verlieren Mandat für Gesellenprüfungen

30.09.2014 Ι Die Arbeitnehmer in den Berufsbildungsausschüssen (BBA) der Kammern müssen permanent um ihre Mitbestimmungsrechte kämpfen. Das zeigt das Beispiel der Handwerkskammer Potsdam. Diesmal ging es um die Prüfungen im Handwerk. Wie vielerorts üblich und für die Kammern sehr bequem, sollte diese Aufgabe an die Innungen gehen. Eine jahrelang geübte Praxis, auch in Brandenburg. mehr...
Weiterbildung_Ewe-Degiampietro---Fotolia.com

Rechte des Prüfungsausschusses

Einsicht des Berichtheftes

16.01.2014 Ι Lange schon hält sich die Annahme, dass Prüflinge ihr Berichtsheft bei der Prüfung mit sich führen müssen. Dem ist jedoch meist nicht so! mehr...
© ferkelraggae - Fotolia.com

Compliance-Richtlinie für Prüfer/innen

Prüfer/in sein heißt Haltung zu zeigen

22.08.2013 Ι Diese Überschrift birgt viel Wahres. Prüfer/innen zeigen Haltung, indem sie sich für eine hochwertige berufliche Ausbildung gesellschaftlich wie betrieblich engagieren, indem sie die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen des Ehrenamtes erfüllen und indem sie als gutes Beispiel voran gehen. Für einige Kammern bedeutet Haltung zeigen aber auch noch mehr: mehr...
recht_hammer_120

Prüferportal

Bundesregierung verstärkt Förderung des ehrenamtlichen Engagements

15.05.2013 Ι Entschädigungen für ehrenamtliche Prüfer oder Prüfungsaufgabenersteller bleiben bis zu einem Betrag von 2.400 Euro jährlich (bisher 2.100 Euro), Entschädigungen für die ehrenamtliche Prüfungsaufsicht bis zu einem Betrag von 720 Euro jährlich (bisher 500 Euro) steuerfrei. mehr...
paragraphen_hand_rot_120

Basics

Freistellung & Vergütung im Prüferwesen

30.09.2011 Ι In der Regel wird Dein Arbeitgeber Dich für diese ehrenamtliche Tätigkeit unter Fortzahlung der Bezüge freistellen müssen. In anderen Fällen wird Dein Verdienstausfall auf Verlangen von der zuständigen Stelle im Rahmen der Aufwandsentschädigung erstattet. mehr...

Prüfen

Links und Zusatzinformationen
gesetzbuch_adler_op_222
Prüferportal
Rechtsgrundlagen
Gesetzliche Grundlage der Prüfungsverordnungen sind das Berufsbildungsgesetz (BBiG) und die Handwerksordnung (HwO). Die Prüfungsordnung nach dem Berufsbildungsgesetz ist eine Verfahrensordnung, die in allgemeiner Form Inhalte und Durchführungsbestimmungen zur Zwischen- und Abschlussprüfung in anerkannten Ausbildungsberufen regelt. 
paragraph_rdax_120x87
Prüferportal
Rechtsprechung

Urteile zum Prüfungswesen In diesem Bereich finden Sie thematisch geordnet die Leitsätze wichtigerer Gerichtsentscheidungen zum Prüfungsrecht.

Hier registrieren
Du bist bereits Prüfer/in?!

Dann registriere dich jetzt und erhalte ...

  • persönliche Betreuung,
  • Seminarangebote,
  • Informationsmaterial,
  • und vieles mehr!
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Servicebereich