IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
     
DGB-schwarzbuch-ausbildung-2019

Fälle und Berichte aus der "Dr. Azubi"-Onlineberatung

Schwarzbuch Ausbildung

27.11.2019 Ι Eine Hotelfachfrau muss in ihrer Ausbildung zehn bis dreizehn Stunden am Stück arbeiten und einem angehenden Industriekaufmann werden Schläge angedroht, weil er nicht schnell genug arbeitet - das neue "Schwarzbuch Ausbildung" der DGB-Jugend zeigt: In vielen Ausbildungsbetrieben gibt es immer noch dringenden Handlungsbedarf.

In dem Buch werden besonders gravierende Fälle der Online-Plattform "Dr. Azubi" beschrieben. Dort beraten Expert*innen des DGB seit 15 Jahren Auszubildende, die Probleme bei der Arbeit haben. Kostenlos und anonym. Die Jugendlichen berichten von Kränkungen, Mobbing, Überarbeitung und mangelnder Wissensvermittlung.



Das "Schwarzbuch Ausbildung" ist eine Ergänzung zum Ausbildungsreport der DGB-Jugend und zeigt anhand vieler individueller Fälle die Realität hinter den Zahlen und Statistiken des Reports auf. Die Fälle sind im "Schwarzbuch" thematisch sortiert, was dem dem_der Leser_in einen schnellen Überblick bietet. Die Themenüberschriften lauten: Ausbildungsfremde Tätigkeiten, Mobbing, Überstunden und Urlaub, Vergütung sowie Sexuelle Belästigung und körperliche Gefährdung.

 

Ausbildung

Links und Zusatzinformationen
DGB-Ausbildungsreport_2019_Titelseite
Dr. Azubi
Servicebereich