IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
2018_01_BBAktuell_Titelbild

Sowohl bei der Ausbildung in den Unternehmen als auch bei der Kooperation von Hoch-schule und Betrieb:

"Defizite im dualen Studium"

13.04.2018 Ι So titelt das Handelsblatt vor Kurzem und greift eine Studie der Helmut-Schmidt-Universität aus dem Januar 2017 auf. Das an dieser Aussage etwas dran ist, wissen auch die Gewerkschaften und haben längst mit politischen Lösungsansätzen aufgewartet. Einzig Bund und Länder scheinen noch nicht ganz bereit für einen Kulturwandel. mehr...
2015_Logo_GNW

Gutachterschulung für neue Gutachter

Eure Mitarbeit ist gefragt!

17.10.2017 Ι Das gewerkschaftliche Gutachternetzwerk sucht ehrenamtliche GutachterInnen für die Begutachtungsverfahren im Zusammenhang mit der Akkreditierung von Studiengängen und bietet Kolleginnen und Kollegen, die noch keine Erfahrung in der Akkreditierung besitzen, eine Erstschulung an. mehr...
2015_Logo_GNW

Plenumstagung des gewerkschaftlichen Gutachternetzwerkes

Plenumstagung 14./15. September 2017 - Universität Potsdam

12.06.2017 Ι Das gewerkschaftliche Gutachter/innen-Netzwerk lädt in diesem Jahr zur Tagung in die Universität Potsdam ein. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die drei rechtlichen Säulen der künftigen Qualitätssicherung von Studium und Lehre durch Akkreditierung: mehr...
(C) PantherMedia / Rob Snow

Unterzeichnen Sie den Appell an CDU-Chef Laschet!

Studiengebühren in NRW stoppen!

02.06.2017 Ι Die FDP will in NRW erneut Studiengebühren einführen. mehr...
PantherMedia / iko

Empfehlenswerte arte-Dokumentation

Zukunft auf Pump?

22.05.2017 Ι Fast überall auf der Welt setzt sich das anglo-amerikanische Hochschulmodell durch, das Bildung, gemäß des "Humankapitalansatzes zur Ware macht. Junge Menschen müssen investieren, um daran teilzuhaben. Sie zahlen einen hohen Preis und stürzen sich nicht selten in Schulden. In Shanghai, New York, Paris und Stuttgart steigen Universitäten in den globalen Wettbewerb ein und werden zu Großunternehmen. Doch zu welchem Preis? Und wer verdient daran? mehr...
turgaygundogdu - Fotolia

Berufliches lernen im Studium

Die Lernfabrik

09.05.2017 Ι Der Anteil akademisch ausgebildeter Arbeitnehmer/innen wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Für die Hochschulen stellt sich damit die Frage, ob und wie Studierende auf die Arbeitswelt vorbereitet werden sollen. In der Lernfabrik lässt sich das Konzept der Beruflichkeit ergänzend und vermittelt mit dem fachwissenschaftlichen Studium umsetzen. Mit der Lernfabrik erhalten Prinzipien der Berufsbildung wie die Arbeits- und Geschäftsprozessorientierung Eingang in das Studium. mehr...
OJO_Images/iStock

Uni ohne Abi

Immer mehr Menschen studieren erfolgreich ohne Abitur

02.05.2017 Ι Noch immer ist der Anteil von Studierenden ohne Abitur an der gesamten Studierendenschaft gering. Aber in diesem Jahr hat er mit rund 51.000 einen neuen Höchststand erreicht. Positiv wirken sich hierbei landesspezifische Anpassungen in der Hochschulzugangsberechtigung aus. Die IG Metall fordert die Rahmenbedingungen für Berufserfahrene weitere zu verbessern, damit der Dritte Bildungsweg auch konsequent beschritten werden kann. mehr...

Hochschulpolitik

Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Informationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen
Integration_durch_Bildung___RC
Demokratische_Hochschule
Studium mitgestalten!
Gewerkschaftliches Gutachternetzwerk
NRW-DGB-Hochschulblog

Hochschulwatch
Servicebereich