IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

Eine bessere berufliche Bildung ist machbar

Die Rahmenbedingungen für die betriebliche Berufsausbildung sind im Berufsbildungsgesetz, in Ausbildungsordnungen, Rahmenlehrplänen, Tarifverträgen und auch Betriebsvereinbarungen beschrieben. Damit gibt es feststehendende Bedingungen für die Ausbildungsqualität. Die Erfahrung zeigt aber, dass die Ausbildung nur dann auf hohem Niveau steht, wenn alle Akteure von Zeit zu Zeit die Vorgaben und deren Umsetzung auf den Prüfstand stellen und nachjustieren. Das ist aktive Qualitätsentwicklung und -sicherung. WAP will helfen, das Thema aktiv anzupacken.

Berufsbildungsausschuss

Bildungsausschuss
Wie kann der BBA die Qualität der Ausbildung verbessern?

Tarifverträge

unbefristete_uebernahme_tarif_2012
Wichtige Rahmenbedingungen regeln die Tarifverträge der IG Metall.

Mitbestimmung im Betrieb

ratgeber_betriebsratswahl120
Betriebsrat und JAV sichern maßgeblich die Qualität unserer Ausbildung.

Projekte & Modellversuche

Unsere_Projekte
Impulse und Empfehlungen für die betriebliche Ausbildung.
2018_03_BBAktuell-Titelseite

Infodienst BerufsBildung Aktuell | März 2018

Berufsschule 4.0 - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

29.03.2018 Ι In den Debatten um die Qualität der beruflichen Bildung in Deutschland stand die Berufsschule in den letzten Jahren oft im Schatten ihres großen Bruders: dem betrieblichen Teil der Ausbildung. In den letzten Jahren rückt jedoch auch sie wieder mehr in den Fokus. mehr...
Berufsbildung4.0

Themenradar Duale Berufsausbildung

Die großen Trends in der beruflichen Bildung

08.03.2018 Ι Mit dem zweiten Themenradar "Duale Berufsausbildung" hat das BIBB Berufsbildungsfachleute aus Wissenschaft, Politik und Praxis zu 18 Themen befragt und dabei fünf wichtige Handlungsfelder identifiziert, in denen sich die IG Metall bereits stark engagiert. mehr...
Ausbildungsreport2017

DGB Ausbildungsreport 2017

Ausbildungsqualität stimmt viel zu oft nicht

15.09.2017 Ι Über ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden. Fast genauso vielen (35,4 Prozent) liegt kein betrieblicher Ausbildungsplan vor, eine Überprüfung der Ausbildungsinhalte ist ihnen daher nur schwer möglich. Mehr als jeder zehnte Azubi (11,5 Prozent) übt regelmäßig ausbildungsfremde Tätigkeiten aus. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen ist oft schlecht. Das sind einige Ergebnisse des Ausbildungsreports, den die DGB-Jugend nun zum zwölften Mal in Folge vorstellt. mehr...
DGB_Logo

Gemeinsame Erklärung von DGB, BDA und KMK

Gemeinsam für starke Berufsschulen in der digitalen Welt

01.06.2017 Ι DGB, BDA und KMK formulieren in einer gemeinsamen Erklärung ihre Ziele zur Stärkung der Berufsschulen. mehr...
© turgaygundogdu - Fotolia

Hermann-Schmidt-Preis 2017

Innovation und Initiative zahlen sich aus

28.04.2017 Ι Digitalisierung (der Arbeitswelt) als Herausforderung für die berufliche Aus- und Weiterbildung" - so lautet das Thema des diesjährigen Wettbewerbs um den Hermann-Schmidt-Preis. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2017. Antragsberechtigt sind Betriebe, berufliche Schulen und berufliche Bildungseinrichtungen in Kooperation mit Betrieben und/oder beruflichen Schulen. mehr...
Image0003

Hannoveraner Erklärung

Die Ausbildung für Berufsschullehrer muss verbessert werden

27.10.2016 Ι Die Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (gtw) in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. hat sich im Rahmen der 19 gtw-Herbstkonferenz 2016 an der Leibniz Universität Hannover mit der Qualität der Ausbildung von BerufsschullehrerInnen befasst und dafür die sogenannte Hannoveraner Erklärung herausgegeben. WAP sprach darüber mit Prof. Dr. Georg Spöttl. mehr...
Kaufmann_fuer_Bueromanagement_62335430_contrastwerkstatt

Neuer Lernbaustein auf foraus.de

Ausbilden im Kleinbetrieb für den kaufmännischen Bereich

21.06.2016 Ι Fast die Hälfte aller Ausbildungsverhältnisse bestehen in kleineren Betrieben bis hin zu Kleinstbetrieben. Die Lernbausteine von foraus.de unterstützen das Ausbildungspersonal bei der Planung und Durchführung einer gelungenen Berufsausbildung unter ihren besonderen betrieblichen Bedingungen. mehr...

Ausbildung

Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

Servicebereich