IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
IAB

IAB-Studie Übergang Ausbildung-Beruf

Mit Ausbildung erfolgreicher Berufseinstieg

21.09.2017 Ι Mit einer Berufsausbildung gelingt der Berufseinstieg oft reibungslos, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Rund zwei Drittel der Ausbildungsabsolventen werden direkt vom Ausbildungsbetrieb übernommen. Vier Fünfteln der Ausbildungsabsolventen gelingt der Berufseinstieg nach dem Ausbildungsende ohne arbeitslos zu werden. mehr...
essen

Ausbildungsverträge fehlerhaft eingetragen

Handwerkskammer missachtet tarifliche Arbeitszeit bei Ausbildungsverträgen

20.09.2017 Ι Report Mainz berichtete bereits im August, dass Kammern Ausbildungsbetriebe schlecht kontrollieren. Die IG Metall Essen deckt nun Unstimmigkeiten bei Ausbildungsverträgen im Handwerk auf. Sie hatte unter ihren Mitgliedern und bei Berufsschülern dazu aufgerufen, nicht korrekt eingetragene Ausbildungsverträge zu melden. mehr...
Ausbildungsreport2017

DGB Ausbildungsreport 2017

Ausbildungsqualität stimmt viel zu oft nicht

15.09.2017 Ι Über ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden. Fast genauso vielen (35,4 Prozent) liegt kein betrieblicher Ausbildungsplan vor, eine Überprüfung der Ausbildungsinhalte ist ihnen daher nur schwer möglich. Mehr als jeder zehnte Azubi (11,5 Prozent) übt regelmäßig ausbildungsfremde Tätigkeiten aus. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen ist oft schlecht. Das sind einige Ergebnisse des Ausbildungsreports, den die DGB-Jugend nun zum zwölften Mal in Folge vorstellt. mehr...
hannack1

Bildungsgipfel

DGB fordert Neustart für die Bildungsrepublik

13.09.2017 Ι Einen bildungspolitischen Neustart hat die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack auf dem DGB-Bildungsgipfel am vergangenen Freitag in Berlin gefordert. "Bund und Länder haben wichtige Ziele verfehlt, die sie sich 2008 auf ihrem Dresdner Bildungsgipfel gesetzt hatten. Die Bildungsrepublik Deutschland ist heute in weiter Ferne. Die Digitalisierung, steigende Schülerzahlen und die Inklusion erhöhen zusätzlich den Handlungsbedarf. Wir brauchen deshalb eine neue, gemeinsame Bildungsstrategie. Bund, Länder, Kommunen und Sozialpartner müssen zusammen an der Modernisierung unseres Bildungswesens arbeiten. Alles was diese Kooperation erschwert, sollten wir hinter uns lassen. Das Kooperationsverbot muss aus dem Grundgesetz gestrichen werden. Der Bund muss auch den Schulen helfen können", sagte Hannack. mehr...
2013_11_28_MWim_Forum_PE_WB

Verzeichnis anerkannter Ausbildungsberufe

IG Metall für 140 Ausbildungsberufe zuständig

14.08.2017 Ι Aktuell gibt es bundesweit 327 anerkannte Ausbildungsberufe, davon fallen in den Organisationsbereich der IG Metall 140 Berufe. Als Mitbestimmungspartner in der Berufsbildung kümmert sich die IG Metall darum, diese Berufe zukunftsfest zu gestalten. Insbesondere die Digitalisierung sorgt in vielen Berufen für einen Anpassungsbedarf. Aktuell stehen die industriellen Metall- und Elektroberufe sowie die IT-Berufe vor einer Modernisierung. Welche Berufe es insgesamt gibt, kann dem Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe entnommen werden. Es wird beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) geführt und ist öffentlich zugänglich. mehr...
Urban

DigitalPakt#D

Digitalisierung der Schulen - Kann Wanka liefern?

10.08.2017 Ι Ob der im Oktober 2016 von Bildungsministerin Wanka angekündigte DigitalPakt#D für die Schulen kommt, scheint ungewiss. Fünf Milliarden Euro sollten den Schulen für die Jahre 2018 bis 2022 für die Herausforderungen der Digitalisierung bereitstehen. Bisher allerdings ist das Geld in der Finanzplanung des Bundes nicht vorgesehen. In den Ländern wächst der Unmut. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, hat vor einem Scheitern des DigitalPakt#D gewarnt: "Ein Scheitern des DigitalPakt#D wäre auch angesichts der Überschüsse im Bundeshaushalt eine Bankrotterklärung des Bildungsministeriums." Nach Ansicht der IG Metall seien die dafür vorgesehenen Finanzmittel von vorneherein sehr knapp bemessen, da allein für die Beruflichen Schulen ein Investitionsbedarf von schätzungsweise 8 bis 9 Mrd. Euro anfallen würde. mehr...
Gerdes

Handlungsempfehlungen der M+E-Sozialpartner zu Aus- und Fortbildung für Industrie 4.0

Metall- und Elektroberufe werden fit gemacht für Industrie 4.0

09.08.2017 Ι Die Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektro-Industrie werden aktualisiert, damit sie auch für die Welt von Industrie 4.0 passen. "Aktuell braucht es keine neuen Berufsbilder. Vielmehr müssen die Curricula um neue Inhalte erweitert werden, zum Beispiel um das Thema Datensicherheit", sagt IG Metall-Experte Frank Gerdes. Die Ausbildungsordnungen der industriellen Metall- und Elektroberufe sollen im Rahmen einer Teilnovellierung bis Sommer 2018 angepasst werden. Dabei sollen auch Zusatzqualifikationen für die Berufe entwickelt werden, die auch für die betriebliche Weiterbildung nutzbar sind. Gesamtmetall, VDMA, ZVEI und IG Metall haben als Sozialpartner für Aus- und Fortbildung in der M+E-Industrie gemeinsam Handlungsempfehlungen erarbeitete, die nun umgesetzt werden. mehr...
esser2

Ausbildungsmarkt 2017

Berufliche Bildung muss gestärkt werden

01.08.2017 Ι "Uns geht der Nachwuchs aus" titelte jüngst der DIHK anlässlich der Veröffentlichung seiner Unternehmensbefragung zur Ausbildungssituation. Die Bundesagentur hat nun die tatsächlichen Daten veröffentlicht, es gibt immer noch mehr Ausbildungsinteressierte als Stellen. Allerdings ist die Situation regional sehr unterschiedlich, beispielsweise in Bayern und Thüringen suchen eher die Betriebe, in NRW haben es die Jugendlichen schwer. Anlässlich des heute offiziell beginnenden Ausbildungsjahres warnt der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser: "Trotz anhaltend hoher Beschäftigung und einer neuen Rekordzahl offener Stellen in der Wirtschaft, geht die Zahl der Auszubildenden und der ausbildenden Betriebe, vor allem im kleinbetrieblichen Bereich, weiter zurück. Wir laufen damit Gefahr, den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen." mehr...

Ausbildung

Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Informationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen
Integration_durch_Bildung___RC
Starte Deine berufliche Zukunftsplanung
job-navigator_RGB
Wir machen Berufe
Berufe im Überblick
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

Bilanz_und_Statistik
BERUFENET_Logo
Dr. Azubi
Servicebereich