IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
© michaeljung

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Der Vielseitige

12.04.2017 Ι Firmen suchen diese Fachkräfte oft vergeblich - weil Jugendliche entweder nicht wissen, dass es den Beruf gibt, oder sich nichts darunter vorstellen können. mehr...
Technischer_Produktdesigner_52730293_Marzky_Ragsac_Jr.

Technische/r Produktdesigner/in

Dritter Lernort

10.04.2017 Ι So einfach kann lernen und Prüfungsvorbereitung sein! Die Lernplattform für Technische Produktdesigner bietet kostenfreie Angebote für Azubis, Ausbilder und Berufsschullehrer - egal ob eine Prüfung ansteht oder Lerninhalte aufgefrischt werden sollen. mehr...
Jobstarter

JOBSTARTER plus

KMUs bei der Ausbildung unterstützen

06.04.2017 Ι Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt kleine Betriebe bei der Ausbildung junger Menschen in "JOBSTARTER plus". Die ersten von insgesamt 18 Projekten sind im März 2017 gestartet. mehr...
urban01

Berufsbildungsbericht 2017

Metallarbeitgeber müssen mehr ausbilden

05.04.2017 Ι Anlässlich der heutigen Verabschiedung des Berufsbildungsbericht 2017 durch das Bundeskabinett sagte Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall: "Die Unternehmen werden ihrer Verantwortung für Ausbildung nicht gerecht. Nur rund 20 Prozent der Betriebe beteiligen sich noch, die anderen verlassen sich darauf, Arbeitskräfte zu finden, die ein anderer ausgebildet hat. In den Kernberufen der Metall- und Elektroindustrie ging die Anzahl der Ausbildungsverträge in letzten fünf Jahren um 7,8% auf 45 369 zurück. Das ist besorgniserregend und passt nicht zu den Klagen über Fachkräftemangel. In dem von Gesamtmetall mit beauftragten MINT-Report 2016 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wird ein MINT-Fachkräftemangel beklagt. Wenn hier eine Fachkräftelücke droht, müssen die Betriebe deutlich mehr ausbilden." mehr...
Bueroprofis

Die Top-10-Ausbildungsberufe 2016

Von der IG Metall mitgestalteter Beruf hat die meisten Ausbildungsverträge

03.04.2017 Ι Auch 2016 wurde wieder mehr als ein Drittel aller neuen Ausbildungsverträge in nur zehn Berufen abgeschlossen. Alter und neuer Spitzenreiter in der Rangliste der Ausbildungsberufe nach Neuabschlüssen ist der von der IG Metall mitgestaltete Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement. Rund 28.700 Jugendliche haben in diesem Beruf bundesweit einen neuen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Der ebenso von der IG Metall mitgestaltete KfZ-Mechatroniker bleibt mit 21.500 Neuverträgen der beliebtest Beruf von jungen Männern. Dies zeigt die Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). mehr...
ITAusbildung

Handlungsempfehlungen für Aus- und Weiterbildung in der M+E-Industrie

Damit Ausbildung in der Digitalisierung erfolgreich bleibt

31.03.2017 Ι Digitalisierung und Industrie 4.0 stellen neue Ansprüche an die Kompetenzen und Qualifikationen der Beschäftigten. Um die Aus- und Fortbildung in der Metall- und Elektroindustrie für diese Herausforderung stark zu machen, haben die Sozialpartner nun gemeinsame Handlungsempfehlungen entwickelt. mehr...
Widuckel

Interview zu Industrie 4.0 und beruflichen Qualifikationsanforderungen

Veränderungen müssen mit Bildung gestaltet werden

21.03.2017 Ι Die Arbeitsprozesse werden durch die Digitalisierung intensiver und dichter vernetzt. Die Umwälzung der Produktion findet durch die erhöhte Automatisierung, neue Produktionsverfahren sowie die stärkere Vernetzung der einzelnen Produktionsschritte statt. "Veränderung wird aber durch neue Technologien nicht einfach "mitgeliefert", sondern muss konkret gestaltet werden", sagt Prof. W. Widuckel im Interview mit unserem Bonner WAP-Korrespondenten Ulrich Degen. Mit Bezug auf die digitale Vernetzung weist Widuckel darauf hin, "dass `das Netz` kein machtfreier oder interessenloser Raum ist." Er bietet an, ". dass sich als Gegenwehr eine Netzwelt von unten bildet, die in diesem Beherrschungsanspruch zu Recht eine Gefährdung der Demokratie sieht." Von zentraler Bedeutung für Gestaltung und Gegenwehr ist die Bildung. mehr...
Thomas_Ressel_01

BIBB-Hauptausschuss berät Ausbildungssituation

Ausbildungsmarkt stagniert - Übergangsbereich stark gewachsen

10.03.2017 Ι Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), das "Parlament der Berufsbildung in Deutschland", hat sich heute mit der Situation am Ausbildungsmarkt beschäftigt. Für die IG Metall betonte Thomas Ressel in der Beratung, das es nicht gelungen ist die Anzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge zu erhöhen. Die IG Metall hat die Situation in Berufen ihres Organisationsbereichs genauer analysiert. "In den wesentlichen MINT-Berufen der Metall- und Elektroindustrie wurden 1878 Ausbildungsplätze nicht besetzt, die Anzahl der Ausbildungsverträge ging in diesen Berufen in den letzten fünf Jahren um 7,8% zurück, das ist besorgniserregend und passt nicht zum Klagen über Fachkräftemangel." Auch die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten zum Übergangsbereich sind alarmierend, er ist auf fast 300.000 Jugendliche gewachsen. mehr...

Ausbildung

Links und Zusatzinformationen
Digitalisierung_RC ((c) C. Illings )
Informationen zur Unterstützung geflüchteter Menschen
Integration_durch_Bildung___RC
Starte Deine berufliche Zukunftsplanung
job-navigator_RGB
Wir machen Berufe
Berufe im Überblick
Neugeordnete Berufe...

2015

  • Automatenfachmann/frau
  • Bogenmacher/-in
  • Geigenbauer/-in
  • Gießereimechaniker/-in 
  • Holzmechaniker/-in
  • Textil- und Modeschneider/-in
  • Werkfeuerwehrmann/frau

 

2016

  • Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik/
  • Graveur/-in
  • Hörgeräteakustiker/-in
  • Klavier- und Cembalobauer/-in
  • Metallbildner/-in
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

Bilanz_und_Statistik
BERUFENET_Logo
Dr. Azubi
Servicebereich