IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
foerderung_Matte_Fotolia_120

Förderjahr Chance M+E

Zukunft kann man bauen

31.07.2019 Ι Mit dem Förderjahr Chance M+E in der baden-württembergischen Metall- und Edelmetallverarbeitenden Industrie sollen schwächere Jugendliche für eine duale Berufsausbildung fit gemacht werden. Die Teilnehmenden haben neben der Fachpraxis in den jeweiligen Betrieben Unterricht an der Berufsschule, und bekommen eine sozialpädagogische Begleitung. mehr...
Arbeit_und_Recht_1

Alles, was Recht ist

Azubi erstreitet vor Gericht 11.000 Euro Nachzahlung

09.11.2016 Ι Diesen Betrag erstritt der Auszubildende mithilfe der IG Metall und des DGB Rechtsschutzes vor dem Landesarbeitsgericht Thüringen (6 Sa 71/14). Der Ausbildungsbetrieb hatte ihm eine Vergütung gezahlt, die weniger als 70 Prozent der tariflichen betrug. Das war nicht zulässig, entschieden die Richter. mehr...
qualitaet

Hans-Böckler-Stiftung

Studie: Mitbestimmung ist gut für die Azubiquote

20.06.2016 Ι Mitbestimmte Unternehmen bilden deutlich mehr Azubis aus als andere Unternehmen. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Hans-Böckler-Stiftung zur Ausbildungsquote. Die Untersuchung stützt sich auf einen neuen Index, der den Einfluss der Unternehmensmitbestimmung auf die Nachhaltigkeit der Geschäftspolitik untersucht. mehr...
IAB

Aktuelle Analysen aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Chancen auf Vollbeschäftigung nur mit Reformen im Bildungssystem

14.08.2014 Ι Vollbeschäftigung ist eine gerngebrauchte Größe von Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitikern und meint, dass alle Menschen, die Arbeit aufnehmen können und wollen, auch Arbeit bekommen. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung liefert in seinem aktuellen Kurzbericht eine Analyse, wie Reformen im Bildungssystem die Grundlage für eine potenzielle Vollbeschäftigung bilden müssen. mehr...
otto_heck_120

Mit Engagement im Berufsbildungsausschuss

Mit eigenen Ideen überzeugen

23.01.2014 Ι Die deutsche Berufsausbildung steht weltweit hoch im Kurs. Erfolgreich ist sie vor allem wegen des Engagements vieler ehrenamtlicher Metallerinnen und Metaller. Otto Heck, einer von ihnen und Betriebsrat bei Daimler in Gaggenau, erklärt, warum er sich engagiert. mehr...
IGM-W-061_Wort-Bild-Marke-cmyk-farbe_111219

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2012

Mit Metalltarif mehr Ausbildungsvergütung - Metallberufe in der Spitzengruppe

10.01.2013 Ι Die IG Metall Tarifpolitik ist insbesondere auch für Auszubildende erfolgreich. Mechatroniker/Mechatronikerin (West: 909 €, Ost: 885 €) und Industriemechaniker/Industriemechanikerin (West: 904 €, Ost: 859 €) liegen in der Spitzengruppe der Ausbildungsvergütungen 2012. Zwischen den Ausbildungsberufen gibt es erhebliche Unterschiede in der Vergütungshöhe. Durchschnittlich betragen die Ausbildungsvergütungen 737 € brutto im Monat (West) und 674 € brutto im Monat (Ost). mehr...
hueck

Förderung per Tarifvertrag

IG Metall kritisiert mangelnde Bereitschaft für Azubi-Förderung

31.10.2012 Ι Die Südwest-IG-Metall sieht ein zentrales Ziel aus dem fast sechs Monate alten Tarifkompromiss mit den Arbeitgebern nur sehr schleppend vorankommen. Die Gewerkschaft forderte in Stuttgart, mehr Unternehmen müssten ein Förderjahr für sogenannte nicht-ausbildungsreife Schulabsolventen anbieten. "Nicht nur reden, sondern handeln ist angesagt, wenn es um die Perspektive von Jugendlichen geht, eine qualifizierte Ausbildung zu erhalten. Die ersten Pilotunternehmen des Förderjahres haben dies beispielhaft aufgegriffen", das sagte IG Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann. Dennoch sei Engagement der Betriebe zum neuen Tarifvertrag noch unzureichend. mehr...

Ausbildung

Links und Zusatzinformationen
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

Handlungshilfe für Betriebsräte und Vertrauensleute
Der_Bildungsausschuss
Servicebereich