IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
     
NRW-DGB_GutesStudium

NRW DGB Jugend #gutesstudium

Mehr Chancengleichheit wagen

07.06.2019 Ι Vorstellung der Studie "Studiensituation und soziale Lage der Studierenden im Ruhrgebiet" und Podiumsdiskussion im Gewerkschaftshaus Düsseldorf am 24.06.2019 ab 17:00 Uhr.

Der DGB NRW setzt sich bereits seit Langem für mehr Chancengleichheit im Hochschulbereich ein. Die sozialen Rahmenbedingungen sind neben den formalen Anforderungen zentral für den Zugang zur Hochschule und den Studienerfolg. Im Ruhrgebiet verdichten sich wie in einem Brennglas bekannte Problemlagen, insbesondere im Bereich der Studienfinanzierung und Studienorganisation aber auch hinsichtlich der Didaktik sowie Mobilität weichen die Ergebnisse zum Teil stark von den landes- oder bundesweiten Werten ab. Die Ergebnisse unserer Untersuchung zur Studiensituation und sozialen Lage der Studierenden im Ruhrgebiet weisen eindrücklich auf spezifische Problemlagen und Bedarfe hin. Insbesondere die unterrepräsentierten Studierendengruppen aus nicht-akademisch gebildetem Elternhaus oder mit Migrationshintergrund sind nach wie vor benachteiligt und haben mit größeren Schwierigkeiten zu kämpfen.

 

Wir wollen gemeinsam mit Akteur*innen aus der Wissenschaft, der Praxis und der Politik darüber diskutieren, was geschehen muss, um mehr Chancengleichheit herzustellen? Wie können die Studienbedingungen an den Hochschulen im Ruhrgebiet und ganz NRW so verbessert werden, dass auch heute unterrepräsentierte Gruppen ihren Weg an die Hochschulen finden und sich dort erfolgreich etablieren können? Welche Maßnahmen können die Hochschulen ergreifen, welche Reformen müssen von der Landespolitik ggf. auch von der Bundespolitik angegangen werden?

 

17.00 Uhr

Begrüßung durch Dr. Sabine Graf Stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks NRW

 

17.15 Uhr

Vorstellung der Studie "Studiensituation und soziale Lage der Studierenden im Ruhrgebiet" durch Dr. Ulf Bascherus Leiter der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt, Technische Universität Berlin

 

18.00 Uhr - Kaffeepause

 

18:15 Uhr

Diskussion mit ...

Vertreter*in der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen NRW

Katrin Lögering, Koordinatorin des Landes-Asten-Treffens NRW

Dr. Stefan Berger, Wissenschaftspolitische Sprecher der Landtagsfraktion CDU

Matthi Bolte-Richter, Wissenschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Mit Kommentaren des NRW-Zentrums für Talentförderung, der Arbeitsgemeinschaft der Studierendenwerke NRW sowie Arbeiter-kind.de und anschließender Diskussion mit dem Publikum

 

19:45 Uhr

Schlusswort von Dr. Sabine Graf und Ende der Veranstaltung

Hochschulpolitik

Links und Zusatzinformationen
Organisatorisches
#gutesstudium

24. Juni 2019, ab 17 Uhr

Vorstellung der Studie und Podiumsdiskussion im Gewerkschaftshaus Düsseldorf (Friedrich-Ebert-Str. 34-38, Düsseldorf)

?

Anmeldung
bis zum 19. Juni 2019 an
nrw-wissenschaft@dgb.de oder
telefonisch unter 0211 3683 242

 

Servicebereich