IG Metall
„WAP” das Berufsbildungsportal
WAP - Springe direkt:
Inhalt
     
Bildungstagung_Einladung_2020_Titelseite

15. Fachtagung für Aktive in der beruflichen Bildung

WIR MACHEN AUSBILDUNG - mitbestimmt und attraktiv

12.03.2020 Ι Mit der 15. Fachtagung wollen wir Impulse geben und Ideen gemeinsam entwickeln, wie Aus- und Weiterbildung attraktiv gestaltet und mitbestimmt werden kann. Leitfragen sind für uns u.a.: Wie begeistert man Jugendliche für das duale System? Wie können wir Ausbilder*innen unterstützen? Wie kann man mit systematischer Personalplanung personellen Krisen vorbeugen?

Eure eigenen Vorstellungen und Erfahrungen sollen mehr denn je Ausgangspunkt unserer Diskussionen sein. Dafür gibt es am zweiten Tag ein Barcamp, für das ihr ein eigenes Thema setzen und mit interessierten Kolleginnen und Kollegen diskutieren könnt.

 

Zu diesem und zu vielen weiteren Programmpunkten laden wir alle Aktiven in der beruflichen Bildung (Aus- und Weiterbilder*innen und Lernbegleiter*innen, Betriebsräte, JAV-Mitglieder und Vertrauensleute) ein, gemeinsam zu diskutieren und zusammen neue Antworten zu finden.

 

 

ab 10:00 Uhr | Anmeldung und Kontakte knüpfen

 

11:00 Uhr | Eröffnung der Tagung

  • Dirk Neumann (IG Metall)

 

11:15 Uhr | Impulsvortrag

Attraktive Ausbildung | gestern - heute - morgen

  • Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser (Präsident des BIBB)

 

12:00 Uhr | Diskussion

Wir machen Zukunft | Aus- & Weiterbildung mit qualifiziertem Bildungspersonal

Moderation: Tom Kehrbaum (IG Metall)

  • Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser (Präsident des BIBB)
  • Johanne Kitzler (Volkswagen Akademie)
  • Thomas Ressel (IG Metall)

 

13:00 Uhr | Mittagspause

 

14:00 Uhr | Impulsvortrag

Die IG Metall in der sozial-ökologischen Transformation | Beschäftigung - Qualifizierung - Demokratie

  • Dr. Hans-Jürgen Urban (geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall)

 

15:45 Uhr | Aktiv-Phase

Sechs parallele Fachforen

 

18:00 Uhr |Ende des ersten Tages

 

19:00 Uhr | Netzwerken

Abendessen im Hotel

 

 

Das neue Berufsbildungsgesetz | Bedeutung für die Praxis

  • Thomas Ressel (IG Metall)
  • N.N. (Junge IG Metall)

Seit Januar ist das neue Berufsbildungsgesetz (BBiG) in Kraft. Es bringt einige neue Bestimmungen für die Aus- und Fortbildung. Es gibt Verbesserungen aber auch Risiken und es bleiben offene Herausforderungen. Im Forum tauschen wir uns aus, was das neue BBiG für Auszubildende, für Beschäftigte, für die betriebliche Interessenvertretung und für Prüfende bedeutet.


 

Die Richtigen, nicht die Besten | Bewerberauswahl bei Daimler

  • Rolf Feige (Daimler Truck AG )
  • Timo Gayer (IG Metall)

Modern, innovativ und schnell! So soll der Auswahlprozess für Auszubildende im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich in der Daimler AG sein. Für den Betriebsrat und die JAV ging es aber um mehr: Der Prozess soll auch fair, nachvollziehbar und mitbestimmt sein! Ob und wie dies gelungen ist und welche Erfahrungen wir auch für andere Betriebe nutzbar machen können, wollen wir im Forum besprechen.


 

Duale Kompetenzprüfung | Wo stehen wir damit

  • Sven Päßler (KMK)
  • Prüferberaterkreis (IG Metall)
  • Diana Kiesecker (IG Metall)

Der Prüferberaterkreis der IG Metall hat im Jahr 2019 ein Diskussionspapier mit dem Vorschlag einer dualen Kompetenzprüfung veröffentlicht. Viele Diskussionsrunden mit verschiedenen Akteuren hat die Veröffentlichung nach sich gezogen. Doch wo stehen wir nach über einem Jahr Diskussion und wie geht es weiter? Darüber wollen wir im Forum sprechen und uns mit einem Vertreter der KMK beraten.


 

Personalentwicklung richtig umsetzen

  • Wolfgang Krause (thyssenkrupp Aufzüge)
  • Karl-Heinz Hageni (hageni consult)
  • Thomas Habenicht (IG Metall)

Anpassung und Erhalt beruflicher Handlungsfähigkeit für verschiedenste Beschäftigte erfordern adäquate Maßnahmen betrieblicher Personalentwicklung. In diesem Forum stellen wir Instrumente und Vorgehensweisen für die tägliche Arbeit vor. Betriebsräte, Personaler und in der Aus- und Weiterbildung Tätige können so effektiv Qualifizierung und Kompetenzentwicklung im Betrieb aus- bzw. mitgestalten.


 

Erfolgreich im Betrieb! Maßnahmen für Geflüchtete und unversorgte Jugendliche

  • Cornelis Wendler (Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA)
  • Frank Gerdes (IG Metall)

Im Rahmen von BvB-Maßnahmen bei der AG der Dillinger Hüttenwerke und Saarstahl AG vermitteln Ausbilder*innen Jugendlichen je nach Interesse und Eignung praktische und theoretische Kenntnisse im Metall- oder Elektrobereich. Die Jugendlichen werden während der Maßnahme sozialpädagogisch begleitet und bei individuellen Problemlagen unterstützt. Zum Angebot gehören auch Sprachförderung und Stützunterricht.


 

International und attraktiv | Auslandspraktika rund um den Globus mit AusbildungWeltweit

  • Stefan Metzdorf (Nationale Agentur beim BIBB)
  • Anke Muth (IG Metall)

AusbildungWeltweit ist ein Förderprogramm des BMBF zur finanziellen Unterstützung praxisorientierter Auslandsaufenthalte während der Ausbildung. Im ausländischen Betrieb können Auszubildende und Ausbilder*innen internationale Berufskompetenz erwerben, neue Erfahrungen für die Ausbildung sammeln und sich persönlich weiterentwickeln. Wie Bildungsaktive das Programm nutzen können, welche Erfahrungen bestehen und welche Hindernissen zu überwinden sind, wollen wir gemeinsam herausfinden.

 

 


 

 

09:00 Uhr | Impulsvortrag

Wie ticken Jugendliche 2020 | Erwartungen an Ausbildung und Unternehmen

  • Dr. Marc Calmbach (SINUS-Institut)

 

10:30 Uhr | Aktiv-Phase

BARCAMP | Sessions à 45 Minuten | Aus der Praxis für die Praxis

Du hast ein eigenes spannendes Thema und willst Dich mit aktiven Kolleginnen und Kollegen austauschen? Dann biete einen eigene Session (Diskussionsrunde, Vortrag, Workshop, ...) an!

 

12:45 Uhr | Abschluss

Tagungsimpulse & Verabschiedung

  • Thomas Ressel (IG Metall)

 

13:00 Uhr | Ende der Tagung

Mittagessen

 

ist keine klassische Konferenz! Wir machen alle zu gleichberechtigten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das heißt: keine klassischen Vorträge oder Referate, sondern Austausch und Diskussionen rund um die Themen der Teilnehmenden. Im Mittelpunkt stehen Eure Fragen, Eure Thesen und Eure Interessen die zu Beginn der Veranstaltung zusammengestellt werden - ihr macht das Programm! In 45-Minuten-Sessions bietet sich die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur persönlichen Vernetzung.

 

 

Du hast bereits ein eigenes Thema, eine Frage oder eine Workshop-Idee?

Dann schick uns eine E-Mail mit Deinem Session-Vorschlag an: Thomas.Habenicht@igmetall.de

 

Wichtig für uns zur Vorbereitung:

  • Ein aussagekräftiger Session-Titel.
  • Ein paar Schlagworte damit die anderen Kolleginnen und Kollegen Deine Session richtig einordnen können.
  • Deine Kontaktdaten

Du kannst auch das unten stehende Musterschreiben verwenden:

 


 

 

für organisatorische Fragen für das BARCAMP
Anke Feindura-Dietz

Anke Feindura-Dietz

 

anke.feindura-dietz@igmetall.de

+49 (0)69 6693 2345

Thomas Habenicht

 

thomas.habenicht@igmetall.de

+49 (0)69 6693 2108

 

 

Im Kontext der Corona-Pandemie hat die Gesundheit unserer Teilnehmenden oberste Priorität! Aktuell gelten die Leitlinien gegen Ausbreitung des Coronavirus von Bund und Ländern bis Anfang Mai. Die Situation muss jedoch täglich neu bewertet werden. Daher werden wir die 15. Fachtagung für Aktive in der beruflichen Bildung (Ende Juni) nur in Abstimmung mit den verantwortlichen Behörden durchführen.

 

Unsere Einladung halten wir aktuell noch aufrecht und organisieren die Tagung weiter. Es werden jedoch bereits Online-Formate als Alternative zur Präsenztagung geprüft. Ihr könnt Euch nach wie vor anmelden. Eventuelle Stornierungskosten (Kongressticket, Übernachtung im H4-Hotel; Tagungspauschale) die Euch bei einer auch kurzfristigen Absage von unserer Seite entstehen, tragen wir. Alle Selbstzahler buchen sich bitte ihr Bahnticket erst kurz vor der Tagung oder wählen Tickets ohne Stornokosten! 

 

Service

Links und Zusatzinformationen
Anfahrtsbeschreibung
h4-hotel-berlin-alex
H4Hotel Berlin am Alexanderplatz

Karl-Liebknecht-Straße 32, 10178 Berlin

Servicebereich